Karlsbad

 

Elegante, prächtige Kur-Kolonnaden, eine herrliche Lage inmitten eines bewaldeten Tals und wohltuende Heilmittel – all das erwartet Sie im größten Heilbad des Böhmischen Bäderdreiecks, in Karlsbad. Hier trafen sich im 18. und 19. Jahrhundert Kaiser, Könige, Zaren und Staatsmänner. Auch heute noch ist die Stadt ein beliebter Ort für Erholungssuchende aus aller Welt.

Im Hotel Dvovak wohnen Sie direkt am Fluss Tepla, nahe der Karlsbader Kolonnaden ...

Vienna House Dvorak 4****+

Im Hotel Dvovak wohnen Sie direkt am Fluss Tepla, nahe der Karlsbader Kolonnaden ...

Das Spa Resort liegt im Südosten des Karlsbader Kurviertels, im Grün des Kaiserwaldes ...

Spa Resort Sanssouci 4****

Das Spa Resort liegt im Südosten des Karlsbader Kurviertels, im Grün des Kaiserwaldes ...

Das moderne 4-Sterne-Hotel liegt im Zentrum von Karlsbad, am Rande der Kurzone ...

Spa Hotel Thermal 4****

Das moderne 4-Sterne-Hotel liegt im Zentrum von Karlsbad, am Rande der Kurzone ...

Das Kurhotel Kriván ist zentral gelegen, nur ca. zwei Gehminuten von der Mühlbrunnen-Kolonnade ...

Kurhotel Krivian 3***

Das Kurhotel Kriván ist zentral gelegen, nur ca. zwei Gehminuten von der Mühlbrunnen-Kolonnade ...

Karlsbad

KURZ-PORTRAIT
Elegante, prächtige Kur-Kolonnaden, eine herrliche Lage inmitten eines bewaldeten Tals und wohltuende Heilmittel – all das erwartet Sie im größten Heilbad des Böhmischen Bäderdreiecks, in Karlsbad. Hier trafen sich im 18. und 19. Jahrhundert Kaiser, Könige, Zaren und Staatsmänner. Auch heute noch ist die Stadt ein beliebter Ort für Erholungssuchende aus aller Welt.
In und um Karlsbad entspringen aus über 80 Stellen heiße hydrogencarbonat-, sulfat- und natriumchloridhaltige Säuerlinge mit Temperaturen zwischen 30-72°C. Die größte und zugleich ergiebigste Quelle ist der „Sprudel“ genannte Geysir, aus dem bis zu 2.000 Liter Mineralwasser pro Minute empor springen. Insgesamt sind 26 Quellen bekannt. 13 von ihnen werden zu Heilzwecken eingesetzt, wie bspw. für Trinkkuren, Bäder und Spülungen. Die weiteren hiesigen Heilmittel, Naturgas, Schlamm und Moor, werden für weitere Kur-Anwendungen eingesetzt.
Nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Architektur und den historischen Sehenswürdigkeiten, zählt Karlsbad zu den schönsten Kurstädten Europas. Besonders interessant sind die Mühlbrunnen- und Markt-Kolonnaden sowie das Kurviertel mit seinen prächtigen Fassaden. Die Kurwälder um Karlsbad laden zudem zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

KUR & ERHOLUNG
Behandlungsmethoden:
Trinkkur, Gasinjektionen, verschiedene Massagen, Gesundheitsgymnastik, Perl- und Mineralbäder, Moor- und Fangopackungen, Inhalation, Parafango, Magnetotherapie, Kryotherapie, diverse Formen der Elektrotherapie, Spülungen mit Mineralwasser, Akupunktur, Sauerstoff -Mehrschritt-Therapie und vieles mehr.

Heilanzeigen:
• Diabetes mellitus
• Erkrankungen des Bewegungsapparats
• Erkrankungen des Verdauungstrakts
• Gicht
• Stoffwechselstörungen
• Übergewicht

Kontraindikationen:
Infektionskrankheiten, unbehandelter Bluthochdruck, bösartige Tumore, Zustände nach Thrombose, Harn- und Stuhlinkontinenz, Schwangerschaft, Überfunktion der Schilddrüse.

GRUNDLEISTUNGEN
- Haustürabholung inklusive
- Kofferservice
- An- und Abreise im modernen Fernreisebus
 Jeweils ein Mittagsimbiss und ein Getränk bei An- und Abreise
- 7/14/21 x Übernachtung in der gebuchten Zimmerkategorie
- 7/14/21 x Verpflegung wie beschrieben (mind. Halbpension)
- Ärztliches Eingangsgespräch
- Mind. 10 Kur-Anwendungen pro Woche nach ärztlicher Vorgabe
- Kurtaxe für den gesamten Aufenthalt
- Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung mit regelmäßgen Sprechstunden

PERSÖNLICHE BETREUUNG
- 24-Stunden-Notruftelefon
- Möglichkeiten zur Buchung von Ausflügen vor Ort