14.12 - 17.12.2019

4 Tage

Bei dieser Reise geht es in den östlichsten Zipfel Deutschlands, in das Drei-Länder-Eck mit Polen und Tschechien. Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte in prächtig restaurierte Altstädten wie z.B. in Bautzen und Görlitz erwarten den Gast neben malerischen Dörfern mit "Umgebindehäusern" - eine Besonderheit der Gegend. Eine andere Besonderheit sind die zweisprachigen Orts- und Straßenschilder. Hier lebt Deutschlands größte nationale Minderheit - die Sorben. Deren gute Küche, Tracht und Bräuche lernen Sie beim Besuch eines echt sorbischen Gasthauses kennen. In Herrnhut besuchen Sie die Manufaktur der Herrnhuter Sterne - ehrfürchtug beobachten die Besucher, mit welcher Sogfalt und Mühe alle Sterne bis heute von Hand gefertigt werden. Und natürlich auf dem Heimweg noch der Striezelmarkt in Dresden - schon seit 585 Jahren gibt es dieses Original - einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

   Preis ab 345 €

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise & Bautzen
Nach Ihrer Ankunft im Hotel in Bautzen stärken Sie sich an leckeren kalt-warmen Lunchbuffet, bevor es durch die malerische Altstadt von Bautzen geht. Begleitet werden Sie dabei von der Türmerin des Reichenturmes, die Ihnen Interessantes über die Jahrhunderte alte wechselvolle Geschichte der „Stadt der Türme“ zu berichten weiß, es wird launig-unterhaltsam. Und es wird scharf!! Bautzen ist für viele Menschen verbunden mit der bekannten Senfmarke – natürlich besuchen Sie auch das liebevoll eingerichtete kleine Senfmuseum. Sie werden erstaunt sein, wie viele Variationen von Senf es gibt. Anschließend Freizeit zum Bummel über den Wenzelsmarkt – dem historischen Bautzner Weihnachtsmarkt vor der prachtvollen Kulisse der restaurierten Bautzner Altstadt.

2. Tag: Görlitz mit Sonnenorgel
Mit Ihrer Reiseleitung geht es heute durch die Lausitz bis nach Görlitz. Bei der Führung erleben Sie die prächtige Altstadt der Stadt an der Neiße. Höhepunkt ist der Besuch der Petrikirche mit einem Anspiel der „Sonnenorgel“ aus dem frühen 18. Jahrhundert. Danach bleibt Freizeit zum Bummel über den Christkindelmarkt. Die Lausitz ist das Land der Sorben – einer slawischen Volksgruppe, die seit vielen Jahrhunderten in diesem Landstrich lebt. Das heutige Abendessen nehmen Sie in Bautzen im sorbischen Restaurant „Wjelbik“ ein. Die Wirtin begrüßt Sie in farbenfroher sorbischer Tracht zum leckeren sorbischen Hochzeitsmenü – lassen Sie sich verwöhnen! Dazu gibt es ein kleines Programm mit Gesang und Tanz der Sorben, ein stimmungsvoller Abend erwartet Sie.

3. Tag: Herrnhut und Zittauer Gebirge
Mit Ihrem Reiseleiter geht es über den Denkmalsort Obercunnersdorf mit seinen für diese Gegend typischen Umgebindehäusern nach Herrnhut, wo Sie die Sterne - Manufaktur besuchen. Die Herrnhuter Sterne werden immer beliebter in allen Regionen Deutschlands als stimmungsvoller Schmuck in der Adventszeit. In der Manufaktur können Sie erleben, wie aufwendig die Herstellung in Handarbeit ist. Natürlich können Sie hier auch ein schönes Souvenir für Ihren Adventsschmuck erstehen. Danach geht es weiter zu einer kleinen Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge bis nach Jonsdorf, wo Sie der Wirt im Kurhaus gut gelaunt zum Mittagessen erwartet. Im malerischen Kurort Oybin besuchen Sie die kleine Kirche mit „Theaterbestuhlung“.  Danach geht es mit Volldampf nach Zittau - eine Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn durch die vorweihnachtlich geschmückte Lausitz.

4. Tag: Dresdner Striezelmarkt und Heimreise
Heute besuchen Sie den Dresdner Striezelmarkt, der bereits zum 585. Mal stattfindet – einer der ältesten deutschen Weihnachtsmärkte. Genießen Sie echten Dresdner Stollen am Originalschauplatz vor der weihnachtlich geschmückten Kulisse des Dresdner Altmarktes und der prachtvollen Frauenkirche. Am Nachmittag Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC und Kaffeeküche
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im „Best Western Plus“ Hotel Bautzen
  • 1 x Lunchbuffet bei Anreise, Abendessen im sorbischen Restaurant „Wjelbik“ am 2. Tag, Mittagessen im Kurhaus Jonsdorf am 3. Tag
  • Altstadtführung in Bautzen mit der Türmerin und Besuch des Bautzner Senfmuseums
  • Geführte Rundfahrt durch die Lausitz mit Stadtführung und Orgelanspiel in Görlitz
  • Besuch der Sternemanufaktur Herrnhut, Kurort Oybin und Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn nach Zittau
  • Besuch Dresdner Striezelmarkt

Preise

Preis p.P.: EUR 345,-
Einzelzimmerzuschlag: EUR 60,-

Wichtige Hinweise

Bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen