Pilsener Brauerei
Pilsen - Marktplatz
Bierfest in Pilsen
Pilsen
Pilsener Brauerei
Prag
Pilsner Urquell
Pilsener Brauerei
Pilsener Brauerei
Pilsener Bierfest
Pilsener Bierfest
Pilsener Brauerei
Pilsen - Marktplatz
Pilsener Bierfest
Pilsener Bierfest
Pilsen
Pilsener Brauerei
Pilsener Bierfest
Brauereiführung
Brauereiführung Pilsen
Prag
Pilsner Urquell
Pilsener Brauerei
Pilsener Brauerei
Pilsener Bierfest
Pilsener Bierfest
Pilsener Brauerei
Pilsen - Marktplatz
Pilsener Bierfest
Pilsener Bierfest
Pilsen
Pilsener Brauerei
Pilsener Bierfest
Brauereiführung
Brauereiführung Pilsen
Prag

02.10. - 04.10.2020

3 Tage

Alljährlich am 04. Oktober wird in der traditionsreichen Brauerei im tschechischen Pilsen das Jubiläum des ersten nach Pilsener Brauart hergestellten Bieres stimmungsvoll gefeiert. Dabei wird das ganze Stadtzentrum zum Festplatz mit mehreren Bühnen, zahlreichen Spezialitätenständen und natürlich gepflegtem Bierausschank.

   Preis ab 349,- €

Reisebeschreibung

1. Tag: Prag & Anreise nach Pilsen
Gegen Mittag erreichen Sie Prag – die goldene Stadt. Zunächst stärken Sie sich nach der langen Fahrt bei einem typisch tschechischen Mittagessen mit Knödeln und dazu gibt´s natürlich ein Prager Bier. Danach gehen Sie bei der Stadtführung auf Erkundungstour in Prag. Wenzelsplatz, Altstädter Ring mit der astronomischen Uhr, die Karlsbrücke und der Hradschin – die Prager Burg - sind nur einige Höhepunkte in Prag. Gegen Abend erreichen Sie Pilsen, Zimmerbezug und Abendessen im 4-* Hotel „Primavera“.

2. Tag: Brauereibesichtigung & Pilsener Bierfest
Da sich heute alles um das Pilsener Bier dreht, besuchen Sie am Vormittag erst einmal den Ursprungsort bei einer Führung durch die Brauerei. Hier wurde zum ersten Mal überhaupt das heute besonders in Norddeutschland so beliebte Bier nach Pilsener Brauart hergestellt, das Sie natürlich während der Besichtigung auch verkosten. Der Nachmittag bleibt zur freien Verfügung beim großen Bierfest mit Musik, vielen Verkaufsständen, kulinarischen Leckerbissen und natürlich noch dem einen oder anderen „kühlen Blonden“. Es stellen sich Ihnen traditionelle Bierbrauereihandwerke vor, die Sie probieren können, teilweise auch in zeitgenössischen Kostümen. Freuen können Sie sich auch auf ein attraktives Musikprogramm und kommentierte Besichtigungen der Pilsner Brauerei, des Biermuseums oder die historische „Pilsener Unterwelt“ aus dem 14. Jahrhundert mit einem Labyrinth aus Gängen, Kellern und Brunnen. Diese unterirdische Stadt hatte wichtige Funktionen. Hier wurden Lebensmittel aufbewahrt, es gab Werkstätten, Weinbrennereien und Mälzereien. Auch einige technische Objekte können besichtigt werden wie z.B. Entwässerungsstollen, Kanalisationen und Brunnen.

3. Tag: Pilsen & Erdschweinessen in Loket
Nach der Brauerei sollten Sie heute nun doch auch die Stadt Pilsen näher kennen lernen. Die westböhmische Metropole ist immerhin die viertgrößte Stadt Tschechiens. Bei der Führung erleben Sie u.a. die Pilsener Synagoge, die drittgrößte der Welt, die Bartholomäus-Kathedrale mit dem höchsten Kirchturm Tschechiens und das sehenswerte Stadttheater. Anschließend verlassen Sie Pilsen und besuchen Loket. Das Städtchen auf dem Felsen mit dem deutschen Namen Ellenbogen ist fast umschlossen vom Fluss Eger und hat einen ganz eigenen Charme. Im Hotel „Kaiser Ferdinand“ werden Sie zu einem ganz besonderen Mittagessen erwartet – es gibt knusprig gebackenes „Erdschwein“ – lassen Sie sich überraschen und essen Sie vom Buffet, soviel Sie können. Danach geht´s gut gelaunt nach Hause.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC und Kaffeeküche
  • Mittagessen inkl. Bier und Stadtführung in Prag
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-* Hotel „Primavera“ in Pilsen
  • Abendessen im Hotel am 1. Tag
  • Führung durch die Pilsener Brauerei inkl. Verkostung und Teilnahme am Pilsener Bierfest
  • Stadtführung in Pilsen
  • Erdschweinessen in Loket
  • Frühstückstüte auf der Anreise

 

Preise

Preis pro Person EUR 349,-
Einzelzimmerzuschlag EUR 54,-

Wichtige Hinweise

Bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen