DomStufen Festspiele in Erfurt
Erfurter Dom & St. Severikirche
Erfurt - Krämerbrücke
DomStufen Festspiele in Erfurt
DomStufen Festspiele in Erfurt
Erfurt - Krämerbrücke
Erfurt - Altstadt
Erfurter Dom & St. Severikirche
Erfurt - Rathaus
Krämerbrücke in Erfurt
Erfurt - Radisson Blu Hotel
DomStufen Festspiele in Erfurt
Radisson Blu Zimmer
Radisson Blu Erfurt
DomStufen Festspiele in Erfurt
Erfurt - Krämerbrücke
Erfurt - Altstadt
Erfurter Dom & St. Severikirche
Erfurt - Rathaus
Krämerbrücke in Erfurt
Erfurt - Radisson Blu Hotel
DomStufen Festspiele in Erfurt
Radisson Blu Zimmer
Radisson Blu Erfurt

22.07. - 23.07.2020

2 Tage

Das sommerliche Veranstaltungshighlight Thüringens: Die DomStufen - Festspiele. Die 70 Stufen des Dombergs verwandeln sich alljährlich in eine spektakulären Open-Air Festspiel Bühne. Eine prächtige Kulisse bildet das 700 Jahre alte Ensemble der St. Severi Kirche und des Mariendoms.

2020 erwartet Sie die bekannte Oper „Nabucco“ von Guiseppe Verdi.

Rechtzeitig bis zum 10.04.20 buchen, begrenztes Kartenkontingent!!

   Preis ab 235,- €

Reisebeschreibung

1. Tag: Erfurt & DomStufen - Festspiele
Anreise in die thüringische Landeshauptstadt und Zimmerbezug im 4-* Hotel „Radisson Blu“ in zentraler Altstadtlage nur wenige Gehminuten von der berühmten Krämerbrücke entfernt. Die Zimmer sind der Hotelkategorie entsprechend komfortabel eingerichtet. Im hauseigenen Restaurant „Classico“ haben Sie die Wahl: Ob regionale, internationale oder mediterrane Küche, saisonale oder traditionelle Raffinessen - genießen Sie die kulinarischen Spezialitäten des Hauses. Im Erdgeschoss befindet sich eine Lounge & Bar wo Sie ein vielseitiges Angebot an Getränken und Snacks erwartet und zum Verweilen einlädt. Entspannen Sie im Panorama Wellnessbereich in der 17. Etage mit fantastischem Blick über Erfurt. Nach dem Zimmerbezug erwartet Sie Ihr Guide zur Stadterkundung von Erfurt. Höhepunkte sind die malerische Altstadt mit der Krämerbrücke und der Domplatz mit Blick auf das beeindruckende Ensemble aus Severikirche und Erfurter Dom mit der größten frei schwingenden mittelalterlichen Glocke der Welt –der „Gloriosa“, mit einem einzigartigen Ton. Gegen 20.30 Uhr beginnt dann die Aufführung der DomStufen - Festspiele mit der Aufführung der Oper „Nabucco“ von Guiseppe Verdi.

Nabucco: Während der babylonische König Nabucco das Volk der Israeliten unterwirft, ihren Tempel zerstört und sich selbst zum Gott erheben will, versucht seine von Ehrgeiz, Eifersucht und Hass zerfressene, adoptierte Tochter Abigaile ihre Schwester Fenena aus dem Weg zu räumen und dadurch sowohl den Thron ihres Vaters als auch die Liebe des mit der Schwester verbandelten Hebräers Ismaele für sich zu gewinnen. Mit der auf einer Bibel-Episode basierenden Oper rund um Machtgier, Unterdrückung, menschliche Hybris, Rachsucht und Liebe feierte Verdi seinen ersten großen Erfolg und wurde – auch dank des „Va pensiero“, dem zur inoffiziellen Nationalhymne Italiens avancierten Chor der versklavten Israeliten – fortan als führender Komponist der italienischen Freiheitsbewegung bejubelt.

2. Tag: Erfurt & Heimreise
Nach dem gestrigen langen Abend gönnen Sie sich heute ein spätes Frühstück vom leckeren Radisson – Buffet. Danach bleibt der Vormittag zur freien Verfügung zum Schlendern durch Erfurt. Am frühen Nachmittag treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC und Kaffeeküche
  • 1 Übernachtung mit Frühstück im 4*-Hotel „Radisson Blu“ in Erfurt
  • Stadtführung in Erfurt
  • Eintrittskarte (Einheitskategorie Sitzplatz) für die DomStufen-Festspiele: „Nabucco“
  • Frühstückstüte auf der Anreise

Preise

Preis pro Person EUR 235,-
Einzelzimmerzuschlag EUR 35,-

Wichtige Hinweise

Bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen