04.04.-08.04.2019

5 Tage

Jeder kennt ihn und muss einmal mit ihm gefahren sein – dem langsamsten Schnellzug der Welt – dem "Glacier Express". Sie befahren die interessante Teilstrecke von Chur, der ältesten Stadt der Schweiz und Kantonshauptstadt Graubündens, nach Brig. Vorbei an der imposanten Rheinschlucht, einer der faszinierendsten Flusslandschaften Europas, führt Sie die Fahrt zunächst nach Andermatt und weiter durch das Rhônetal nach Brig im Wallis. Bewundern Sie das wunderschöne Stockalperschloss bei einer Stadtführung in Brig und unternehmen Sie am 3. Aufenthaltstag einen Ausflug ins weltbekannte Bergdorf Zermatt am Fuße des Matterhorns, dem meist fotografierten Berg der Welt.

   Preis ab 625,- €

Reisebeschreibung

1. Tag: Anreise nach Feldkirch
Anreise nach Süden vorbei an Würzburg und durch das Allgäu bis in das altertümliche Feldkirch in Österreich. Nach dem Zimmerbezug Abendessen in Ihrem „Central-Hotel Löwen“. Vielleicht unternehmen Sie nach dem Essen noch einen Spaziergang durch Feldkirch: Eine faszinierende und bezaubernde Altstadt mit Flair und Geschichte, mit romantischen Laubengängen und verwinkelten Gassen, die den Bogen zwischen den Jahrhunderten

2. Tag: Fahrt mit dem Glacier-Express von Chur nach Brig
Nach dem Frühstück Weiterreise in die Kantonshauptstadt Graubündens, nach Chur – der ältesten Stadt der Schweiz. Sie unternehmen morgens noch eine kleine Führung. Hierbei sollten Sie sich je nach Zeit den bischöflichen Hof, die Kathedrale oder die Altstadt mit Regierungsplatz und Reichsgasse ansehen. Anschließend folgt der Höhepunkt Ihrer Reise: eine Fahrt mit dem Glacier Express – dem langsamsten Schnellzug der Welt. Sie befahren die attraktive Teilstrecke Chur – Brig. Zwischen Reichenau und Ilanz bewundern Sie die Rheinschlucht, eine der faszinierendsten Flusslandschaften Europas. Vor Andermatt nimmt der Zug die Strecke über den 2033 m hohen Oberalppass. Und weiter geht die Fahrt durch das Rhônetal nach Brig, wo Sie im Hotel „Good Night inn“ in Brig-Glis Ihre Zimmer beziehen. Anschließend lernen Sie Ihren Urlaubsort noch bei einer kurzen Rundfahrt mit dem Kleinen Simplon Express kennen, bevor Sie das Abendessen im Hotel einnehmen.

3. Tag: Zermatt
Nach einer kurzen Busfahrt erreichen Sie Täsch am Matterhorn, wo Sie in die Wagons der Zermatt Shuttle-Züge umsteigen. Mit ihnen gelangt man in 12 Minuten bequem ins weltbekannte Zermatt am Fuße des Matterhorns, dem meist fotografierten Berg der Welt. Während des geführten Rundganges unternehmen Sie in Zermatt einen Bummel durch die 600 m lange Dorfstraße, die den Bahnhof mit dem Marktplatz verbindet. Dort befinden sich noch sechs alte Dorfhäuser und der Murmeltierbrunnen. An der Vispabrücke auf einer Halbinsel liegt der Bergsteigerfriedhof. Hier fanden viele verunglückte Bergsteiger ihre letzte Ruhe. In´s Tal zurück geht es wieder mit der Pendelbahn nach Täsch.

4. Tag: Genf
Heute Vormittag geht es vorbei an Montreux und Lusanne mit tollem Blick auf den zweitgrößten See Europas – dem Genfer See - bis nach Genf zur Stadtführung. Genf beherbergt mit seinem See, seinem Jet d Eau, den gepflegten Parks, den Brücken und seinen malerischen Plätzen mehr als 160 internationale Organisationen im Herzen einer intakten Natur. Entdecken Sie die Gassen der Altstadt und die Sehenswürdigkeiten, die durch eine 2000 jährige Geschichte geprägt sind. Die Architektur der Stadt verbindet das Prunkvolle der reichen Wohnsitze, die Eleganz der Luxushotels und den Modernismus von Le Corbusier. Lassen Sie sich vom einzigartigen Charme dieser Stadt bei Ihrer Besichtigung verzaubern. Sie verlassen den schönen Kanton Wallis und fahren nach einem faszinierenden Aufenthalt weiter nach Norden vorbei an Bern und Basel zu Ihrer letzten Übernachtung im schönen Breisgau.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück geht es mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern in Ihre Heimat zurück.

Leistungen

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC und Kaffeeküche
  • 1 Übernachtung mit Halbpension im „Central-Hotel Löwen“ in Feldkirch
  • Stadtführung in Chur
  • Fahrt mit dem Glacier – Express von Chur nach Brig (ca. 4 Stunden)
  • Kleine Rundfahrt durch Brig mit dem „Kleinen-Simplon-Express“
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel „Good Night inn“ in Brig-Glis
  • Fahrt mit der Pendelbahn Täsch-Zermatt-Täsch und geführter Dorfrundgang in Zermatt
  • Altstadtführung in Genf
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in Riegel im Breisgau auf der Heimreise

Preise

Preis p.P. EUR 625,-
Einzelzimmerzuschlag: EUR 100,-

Wichtige Hinweise

Bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen